Wähle Dein Fahrzeug für passende Artikel Modellauswahl einblenden

Wähle Dein Fahrzeug für passende Artikel

Modellauswahl ausblenden

Luftfilter


Seite 1 von 3
31 Artikel gefunden
Modellabhängiges Produkt

Luftfilter

25,90 € *
Modellabhängiges Produkt

Luftfilter

18,90 € *
Modellabhängiges Produkt

Luftfilter Hiflo HFA2915

24,49 € *
Modellabhängiges Produkt

Luftfilter

28,90 € *
Modellabhängiges Produkt

Luftfilter

25,90 € *
Modellabhängiges Produkt

Luftfilter

17,90 € *
Modellabhängiges Produkt

Luftfilter

29,90 € *
Modellabhängiges Produkt

Luftfilter

15,90 € *
Modellabhängiges Produkt

Luftfilter

12,90 € *
Modellabhängiges Produkt

Luftfilter

10,50 € *
Modellabhängiges Produkt

Luftfilter

13,90 € *
Modellabhängiges Produkt

Luftfilter

7,50 € *
Modellabhängiges Produkt

Luftfilter

29,90 € *
Modellabhängiges Produkt

Luftfilter

7,90 € *
Modellabhängiges Produkt

Luftfilter

13,90 € *

Filter?

 

Für den Betrieb von Autos und Motorrädern sind Filter unerläßlich, sie schützen z.B. den Motor vor Verunreinigungen.
Die Filter lassen sich nach ihrem Wirkprinzip und nach dem zu filternden Medium unterscheiden.
Das Qualitätsmerkmal guter Filter ist eine hohe Filterleistung bei möglichst geringem Gegendruck. 
Auch lange Standzeiten vor einem Filterwechsel sind angestrebt.

Luftfilter

Der Luftfilter hat die Aufgabe, die Ansaugluft des Motors zu reinigen.
Ohne Filter würden kleinste Schwebstoffe der angesaugten Luft zusammen mit dem Motoröl eine Schleifmasse bilden, die starken Verschleiß an Kolben, Zylindern und den Ventilführungen zur Folge hätte.

Häufig werden Trockenluftfilter verwendet.
Die Luft strömt durch die Filterelemente.
Von der Schmutzbelastung der Luft und der Größe der Papierfläche hängt die mögliche Verwendungsdauer ab.
Diese Filterart besteht aus ringförmig-zylindrischem oder rechteckig-flachem Aufbau.
Das zickzackförmig gefaltete papierähnliche Gewebe, als Filterelement, vergrößert die Filterfläche. 
Dadurch verringert es den Strömungswiderstand für die angesaugte Luft und erhöht die Verwendungsdauer.
Bei den Ringfiltern wird die schmutzige Luft außerhalb des Zylinders durch den Filter gereinigt und die dann saubere Luft im Inneren des Ringfilter-Zylinders an den Motor weitergeleitet.

Flächige Luftfilter sind eine andere häufig gebräuchliche Variante der Luftfiltertypen.
Dieser Filter ist im Luftfilterkasten in einem Rahmen fixiert.
Die Luftströmung wird durch das zickzackförmig gefaltete Gewebe gesaugt und dadurch gereinigt.
Mit der Zeit verschmutzt der Siebfilter und der Strömungswiderstand erhöht sich.
Deshalb müssen sie regelmäßig gewechselt werden.
Leistungseinbußen und fehlerhafte Motorverbrennung drohen, weil nicht genügend Luft angesaugt werden kann.
Diese Luftfiltereinsätze werden nur einmal verwendet und sind nach Gebrauch zu entsorgen.
Vorteil dieser Trockenluftfilter ist die einfache und preiswerte Herstellung.

Schaumstoff-Trockenfilter


Schaumstofflagen werden bei dieser Filterart anstelle des gefalteten Papieres verwendet.
Vorteile dieses Aufbaus des Filters ist der höhere Luftdurchlaß und die Reinigungsmöglichkeit, die eine höhere Standzeit ermöglicht.
Die geringere Filterwirkung im Vergleich zum Papierfilter wird durch dickere Schaumstofflagen ausgeglichen.
Der gefilterte Schmutz läßt sich durch Reinigung nicht komplett entfernen und der Filter setzt sich immer mehr zu und muß auch irgendwann gewechselt werden.
Auch ist der Schaumstoff ist nicht dauerhaltbar.
Die Filterelemente lösen sich nach einer gewissen Zeit auf, das ebenfalls eine Auswechslung erfordert.

Dauerfilter


Austauschluftfilter werden für viele PKW- und Motorrad-Modelle angeboten die die originalen Luftfilter ersetzen sollen.
Die Hersteller werben mit bis zu 100 000 Km ohne Reinigung für diese Dauerluftfilter. 
Nach einer Reinigung und neuer Einölung können diese erneut eingesetzt werden.
Der Aufbau dieser Filter wird mit geölter Baumwolle realisiert.
Bei Vergasermotoren, ist durch den größeren Luftdurchsatz der Luftfilter, die Gemischeinstellung der Vergaser anzupassen.
Bei Einspritzung mit Luftmengen- und Massemessern ist eine manuelle Nachregelung nicht erforderlich.


 

Wirkweise von Filtern:

Siebwirkung
Verunreinigungen werden durch kleinmaschigere Durchläße als die Schmutzpartikelgröße in den Filtern zurückgehalten. Sieb -oder Faserfilter sind die häufigsten Filtertypen und günstig in der Herstellung.

Haftwirkung


Ein durch ölbeneztes Metallgeflecht aufgebauter Filter realisiert die Filterung der durchströmenden Luft.
Die Verunreinigungen werden durch Anhaften am Ölfilm herausgefiltert.
Diese Filterart ist durch regelmäßiges erneuern des Ölfilmes wartungsintensiv und ist bei ältern Motorrad- und Mopedmodellen verwendet worden.

Magnetwirkung


Magnetfilter werden meist zur unterstützenden Filterung verwendet.
Eisenhaltige Verunreinigungen werden dadurch entfernt.
Anwendung findet die Magnetfilterung bei Öl- und Hydraulikfiltern.

Fliehkraftwirkung


Durch in Rotation gesetzte Luft werden die Verunreinigungen darin, durch die Fliehkraft, an den Rand des Filters gedrückt und dort abgesetzt.
Diese Filterart ist leicht zu reinigen aber aufwendig im Aufbau.


Andere Filtertypen sind z.B. Zyklonfilter, Fliehkraftabscheider, Flüssigkeitsfilter, Ölbadluftfilter, Ölgetränkte Filter,


Universal Artikel aus dieser Kategorie

Modellabhängiges Produkt

Artikel für Dein Modell